Über uns

Zürichs Finest Barbers

Zürich’s finest Barbers sind das Team rund um Engels Rodriguez und Joel Blattner. Beide ausgezeichnet (u.a. Best Barber of Switzerland) und seit vielen Jahren im Barber Handwerk tätig.

Feinste Haarschnitte, saubere Konturen und eine Gefühl für den richtigen Look zeichnen die Finest Barber’s aus.

Zuhause sind die Finest Barbers in der Stampfenbachstrasse 14 in Zürich, ganz in der Nähe des Central. Dieser Ort hat eine lange Barbertradition. Im Laden weht noch der Charme der 1960er Jahre. Fast 40 Jahre lang hat hier Robert Rosenberger Männern die Haare und den Bart geschnitten. Lange bevor man hierzulande vom «Barber» sprach war dies ein Ort ausschliesslich für Männer. Hier konnte man sich zurücklehnen, entspannen und die hektische Welt da draussen für kurze Zeit vergessen. (Siehe Video von Robert Rosenberger)

Und genau das ist das Flair und das Ambiente, dass Männer heute bei «Zürichs Finest Barbers» in der Stampfenbachstrasse erwartet.

Die Getränkebar bietet vom feinsten Amici Espresso über Wodka bis hin zum Whisky oder Bier, alles was das Männerherz begehrt.

Natürlich verwenden die Finest Barbers auch für die Haare Ihrer Kunden nur die besten Produkte. Lieferanten aus der ganzen Welt beliefern die Barber in Zürich.

«Jedes Jahr schauen wir uns auf den grössten Fachmessen für Barber um, und suchen das, was uns ein wenig abhebt von der Konkurrenz. Denn wir wollen unserem Namen „Finest Barbers“ immer gerecht werden.»

In Erinnerung an Robert Rosenberger

Lange bevor die Finest Barbers in die Stampfenbachstrasse 14 in Zürich kamen, wurden dort bereits Haare und Bärte durch Robert Rosenberger geschnitten und in Form gebracht.

Zürich´s Finest Barbers

Das Team

Engels Rodriguez

Der am 30.05.1992 geborene Engels Rodriguez ist im Bereich Haare sowie Bart ein wahrer Experte. Bereits zu Beginn seines 15. Lebensjahres entschied er sich das Coiffeur Handwerk zu erlernen.

Schon während seiner Ausbildung wurde Ihm klar – Barbern ist seine Leidenschaft. Im Jahr 2013 lies er sich zum Barber ausbilden. Sein erlerntes Wissen vertiefte Engels immer mehr bis er zu einem der besten Barber der Schweiz wurde.

Seitdem ist er in der Szene weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Immer wieder wollen sich Barber aus Deutschland, der Schweiz und Österreich von ihm aus- bzw. weiterbilden lassen.

Bekannt wurde er als Barber einem breiten Publikum in ganz Zürich und Umgebung, als eine Zeitschrift über ihn und seine Wochenendaktivitäten berichtete. Samstags nach Feierabend packte er seine Tasche und ging auf die Strasse, um Obdachlosen kostenlos die Haare zu schneiden. Er sagte damals: «Ein guter Haarschnitt ist etwas kostbares. Es verleiht einem Menschen ein gutes Gefühl. Und an diesem guten Gefühl will ich auch sozial Schwache teilhaben lassen.»

Als im Frühjahr 2017 Robert Rosenberger der Inhaber des ältesten Herrencoiffeur Geschäftes in Zürich starb, bewarb sich Engels Rodriguez um seine Nachfolge. Eine Bitte, der man von Seiten der Erben gerne nachkam. Schliesslich wusste man den Laden dann in den besten Händen.

Mit dem Versprechen den Laden im Stil und im Sinne des verstorbenen Herrn Rosenberger weiterzuführen begann Engels Rodriguez zunächst alleine seinen Barbershop als «Engels The Barber» zu führen. In kürzester Zeit war er allerdings mehrere Wochen im Voraus ausgebucht und er musste sich Verstärkung holen. Seitdem unterstützt ihn Joel Blattner und ergänzt damit das Team von «Engels The Barber» dem ältesten Herrenfriseurgeschäft von Zürich.

Man muss zwar unter Umständen heute immer noch etwas länger auf einen Termin warten, aber das nehmen die Kunden gerne in Kauf. «Dieser junge Mann, ist trotz seines grossen Erfolges und seiner Bekanntheit immer bescheiden und bodenständig geblieben. Und als Barber ist er eine eigene Liga.» bringt es einer seiner Kunden auf den Punkt.

Am 01.10.2019 wurde der Name von „Engels The Barber“ auf „Zürich’s Finest Barbers“ geändert.

In seiner Freizeit ist Engels als DJ in der ganzen Schweiz unterwegs und bekannt. Regelmässig legt er in den grössten und angesagtesten Clubs der Schweiz auf. Was er macht, macht er richtig. Und zwar richtig erfolgreich.

Joel Blattner

Joel Blattner lernte das Barberhandwerk von Engels Rodriguez. Beide arbeiteten für eine kurze Zeit zusammen, bevor sich Engels entschied sich, zunächst alleine, selbständig zu machen.

Im Jahr 2017 kurz nach seiner Ausbildung zum Barber, nahm Joel an der Barber Weltmeisterschaft teil. Hier werden aus jedem Land bei einem Vorentscheid die besten Barber ausgewählt. Als «Best Barber auf Switzerland» vertrat Joel die Schweiz bei den International Barber Awards und zählt damit zu den 21 besten Barber auf der ganzen Welt.

Natürlich könnte man vermuten, dass dies an der guten Ausbildung von Engels lag, aber das alleine macht noch keinen guten Barber. Joel wurde ein Talent geschenkt und mit seinem Blick für das Detail und seinem handwerklichen Geschick, hat er sich als Barber der Spitzenklasse etabliert.

Als Engels für seinem Laden nach Verstärkung suchte war es dann schon fast klar, dass Joel seinem Ausbilder folgen und von nun an mit ihm gemeinsam arbeiten würde.

Joel Blattner

Joel Blattner lernte das Barberhandwerk von Engels Rodriguez. Beide arbeiteten für eine kurze Zeit zusammen, bevor sich Engels entschied sich, zunächst alleine, selbständig zu machen.

Im Jahr 2017 kurz nach seiner Ausbildung zum Barber, nahm Joel an der Barber Weltmeisterschaft teil. Hier werden aus jedem Land bei einem Vorentscheid die besten Barber ausgewählt. Als «Best Barber auf Switzerland» vertrat Joel die Schweiz bei den International Barber Awards und zählt damit zu den 21 besten Barber auf der ganzen Welt.

Natürlich könnte man vermuten, dass dies an der guten Ausbildung von Engels lag, aber das alleine macht noch keinen guten Barber. Joel wurde ein Talent geschenkt und mit seinem Blick für das Detail und seinem handwerklichen Geschick, hat er sich als Barber der Spitzenklasse etabliert.

Als Engels für seinem Laden nach Verstärkung suchte war es dann schon fast klar, dass Joel seinem Ausbilder folgen und von nun an mit ihm gemeinsam arbeiten würde.

Konstantin Strauch

Konstantin Strauch ist seit 2019 bei den Finest Barbern. Er lernte das Barberhandwerk in der Stampfenbachstrasse von Engels Rodriguez und Joel Blattner. Nach seiner Ausbildung blieb er bei den Finest Barbern und ist eine grosse Bereicherung für das Team.

Bei unseren Kunden ist Konstantin besonders wegen seiner freundlichen und fröhlichen Art sehr beliebt. Das und sein können als Barber machen aus Konstantin Strauch einen echten Finest Barber!

Tabea Odibo

Tabea Odibo verstärkt unser Team seit Mai 2020. Wir sind sehr stolz und glücklich, dass sich Tabea entschieden hat Teil der Finest Barber Familie zu werden.

Nach ihrer erfolgreichen Ausbildung zur Coiffeuse in der Schweiz ging Tabea nach London, um dort in der renommierten „London School of Barbering“ das Barber Handwerk von den besten Barbern London´s zu erlernen.

Nach ihrer Rückkehr in die Schweiz, sind wir nun sehr stolz, mit ihr eine der besten weiblichen Barber der Schweiz in unserem Team zu haben.

Tabea Odibo

Tabea Odibo verstärkt unser Team seit Mai 2020. Wir sind sehr stolz und glücklich, dass sich Tabea entschieden hat Teil der Finest Barber Familie zu werden.

Nach ihrer erfolgreichen Ausbildung zur Coiffeuse in der Schweiz ging Tabea nach London, um dort in der renommierten „London School of Barbering“ das Barber Handwerk von den besten Barbern London´s zu erlernen.

Nach ihrer Rückkehr in die Schweiz, sind wir nun sehr stolz, mit ihr eine der besten weiblichen Barber der Schweiz in unserem Team zu haben.

Zürich´s Finest Barbers

Unser Geschäft