Haartransplantation in Zürich

Die Gentlemen´s Clinic in Zürich bietet seit vielen Jahren Haartransplantationen an. Wir als Barber sind von den Ergebnissen bei einigen unserer Kunden jedesmal verblüfft.

Für uns Grund genug, hier im Magazin darüber zu berichten und die verschiedenen Methoden der Gentlemen´s Clinic vorzustellen.

Sehr vielen Männern bereiten lichter werdende Stellen im Haupthaar grosse Sorgen, denn kräftiges, volles Haar ist ein Zeichen von Männlichkeit und Jugend. Die sogenannte androgenetische Alopezie wird weitgehend vererbt und betrifft zwei Drittel aller Männer unter 35. Daher gibt es für dieses weit verbreitete Problem eine grosse Auswahl an Behandlungsmöglichkeiten, die entweder gegen Haarausfall wirken oder kahle bzw. lichte Stellen kaschieren.

Für alle Männer, die nach einer Methode zur Haarwiederherstellung suchen, haben wir hier eine Zusammenfassung der gängigen Optionen:

1. Direct Hair Implant (DHI)

Die DHI-Methode ist die sanfteste, dennoch innovativste Form der Haartransplantation. Bei der DHI-Technik verpflanzt man vom Hinterkopf entnommene Haarfollikel in die Haut der kahlen Stellen am Kopf. Dabei wird jedes Haar unter Berücksichtigung von Haarwuchsrichtung, -tiefe und -winkel einzeln eingepflanzt, wodurch ein vollkommen natürlich aussehendes Ergebnis garantiert wird. Die DHI kommt ohne Nähte aus und verursacht keine Narben. Der Patient erhält für die Behandlung, die drei bis acht Stunden dauert, eine örtliche Betäubung. Die Arbeitsfähigkeit ist einige Tage nach der Behandlung wieder gegeben; mit Sport und Freizeitaktivitäten muss für eine Woche pausiert werden.

2. Mikro-Haarpigmentierung (SMP)

SMP steht für Scalp Micro Pigmentation, eine Methode die zu den nicht-chirurgischen Behandlungen zählt und deren Ergebnis die optische Illusion eines kahlrasierten Kopfes mit völlig intaktem Haarwuchs ist. Die Mikrohaarpigmentierung ist im Prinzip wie eine Tätowierung, bei der hypoallergene Farbpigmente mit einer Tätowiernadel in die zweite Hautschicht eingebracht werden. Das Ergebnis ist der visuelle Eindruck von natürlich aussehenden Haarstoppeln. Die SMP-Behandlung besteht aus zwei bis drei Sitzungen, die jeweils einige Stunden dauern und dank einer hautbetäubenden Créme schmerzfrei verlaufen. Der Patient kann direkt danach wieder zur Arbeit gehen und gesellschaftlichen Aktivitäten nachgehen, Sport ist aber für eine Woche untersagt.

3. Platelet Rich Plasma-Behandlung (Eigenblut)

Bei der Eigenblut-Methode wird der Patient mit plättchenreichem Plasma behandelt, das aus dem patienteneigenen Blut extrahiert wurde. Das plättchenreiche Plasma wird in die Kopfhaut injiziert, wo es das Zellwachstum und die Bildung neuer Blugefässe anregt, Wachstumsfaktoren freisetzt und die Zellregeneration an den Haarwurzeln in Gang setzt. Dadurch wird das Wachstum neuer Haare gefördert, während gleichzeitig der Haarverlust gebremst wird. Die Behandlung dauert 30 bis 60 Minuten und ist schmerzfrei. Der Patient kann gleich danach wieder zur Arbeit gehen, sein gesellschaftliches Leben geniessen und auch Sport treiben.

(Entnommen aus dem Blog der Gentlemen´s Clinic)

© Copyright - Finest Barbers | Implemented by NIXHALBES